JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert. Wir und unsere Partner verwenden JavaScript, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen die Inhalte optimal anzuzeigen. Ohne JavaScript ist es leider nicht möglich auf die Website zuzugreifen. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Beauty Secrets Föhnen – so funktioniert’s!

> 12.07.2017 von deinem Schwarzkopfforyou Team

Beim Föhnen kannst du vieles richtig, aber auch einiges falsch machen – schon gewusst? Darum findest du hier wertvolle Tipps und Tricks fürs perfekte Blow-dry

Das Haar an der Luft trocknen zu lassen, gehört zu der schonendsten Methode. Nur leider ist diese natürliche Variante nicht immer praktikabel. Vor allem, wenn es schnell gehen muss oder ein spezielles Styling gefragt ist, greifen wir zum Föhn. Der hat aber keinen besonders guten Ruf, die Hitze kann die Haare strapazieren und die Struktur kaputt machen. Muss nicht sein, es kommt nur auf die Technik und unsere Tipps an. Hier verraten wir dir, wie der Heißlufttrockner zum Top-Tool für gepflegtes und glänzendes Haar wird:

  • Stelle deinen Föhn – wenn möglich – nie auf die höchste Temperaturstufe. Teste den Luftstrom am besten kurz am Handrücken. Fühlt er sich angenehm warm und nicht zu heiß an, kannst du loslegen
  • Wende vor dem Föhnen immer ein Hitzeschutzprodukt (z.B. ein Spray von taft) an, um deine Haare vor dem Austrocknen und möglichen Hitzeschäden zu bewahren
  • Föhne dein Haar nie direkt nach dem Waschen, nass ist es nämlich am empfindlichsten. Gib ihm lieber 15 Minuten Zeit, um etwas vorzutrocknen, dann dauert es auch nicht so lange bis zum fertigen Look. Bedeutet: Weniger Arbeit für dich und weniger Stress für deine Haare!
  • Immer schön Abstand halten (zwischen Düse und Haar)! Und zwar mindestens 20 Zentimeter
  • Vom Ansatz bis in die Spitzen: Föhne Strähne für Strähne, den Luftstom in Wuchsrichtung gerichtet. So wird die Struktur geglättet und dein Haar sieht gesund, glänzend und gepflegt aus
  • Der Föhn sollte immer in Bewegung sein. So verhinderst du, dass eine Stelle zu viel Hitze abbekommt
  • Läuft dir die Zeit davon, solltest du immer die Gebläsestufe hochregeln, aber nie die Hitze!
  • Wenn du mit dem Föhnen fertig bist, schalte noch einmal kurz auf die Cooling-Funktion. Die kühle Luft gibt deinem Haar mehr Spannkraft

Extra-Tipp: Probier's mal mit einem Diffuser-Aufsatz. Er sorgt dafür, dass der Luftstrom gleichmäßiger verteilt wird und schenkt so zusätzliches Volumen.

Richtig föhnen – Step by Step: Hier geht's zum Video

Bild: Schwarzkopf

916