JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert. Wir und unsere Partner verwenden JavaScript, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen die Inhalte optimal anzuzeigen. Ohne JavaScript ist es leider nicht möglich auf die Website zuzugreifen. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Glanz für glattes Haar Der schöne Schein

> 28.09.2016 von deinem Schwarzkopfforyou Team

Schluss mit blassem Schimmer: Mit genialen Pflege- und Stylingtricks bringst du dein Haar so richtig zum Glänzen. Wie genau das geht? Unser Glow-Guide klärt auf

Bevor gegen Ende des Jahres alles in trübem Grau versinkt, gilt es jetzt die letzten Sonnenstrahlen noch einmal voll auszukosten. Das hilft nicht nur Gesundheit und Laune auf die Sprünge, auch dein Haar profitiert von den sonnigen Einheiten. Weil seine glatte Fläche das einfallende Licht wie ein Spiegel reflektiert, beschert dir das einen wunderschönen Veredelungseffekt: Die Haare glänzen.

Ist dein Haar dazu noch gesund und gepflegt, kannst du dich doppelt freuen. Dank der ebenmäßigen Oberfläche spiegelt es das Sonnenlicht besonders gut wider. Diese natürliche Glanzleistung kannst du mit ein paar einfachen Tricks verstärken. Indem du deine Mähne mit ausreichend Feuchtigkeit versorgst (zum Beispiel durch die regelmäßige Anwendung einer Haarmaske), wird die Haarfaser nicht stumpf und die äußere Schuppenschicht bleibt langfristig intakt. Das erhöht wiederum die Strahlkraft. Und es gibt noch einen Brillanz-Booster: die Haartönung (z.B. von Brillance). Damit holst du dir neben einer Farbauffrischung noch eine Extraportion Glanzreflexe ins Haar.

Auch durch das Styling lässt sich der Glow intensivieren. Trägst du dein Haar zum Beispiel offen, bietest du der Sonne die größtmögliche Spiegelfläche. Dafür ist aber mindestens Boblänge vonnöten. Unser Tipp: Mit einer Naturborstenbürste verteilst du die natürlichen Fette der Kopfhaut vom Ansatz in die Längen beziehungsweise Spitzen und spendest so zusätzlichen Schimmer. Alternativ kannst du dein Haar auch glatt am Kopf entlang kämmen und zu einem tiefen Pferdeschwanz binden. Mit einem Pony oder breiten, herausgelösten Strähnen setzt du dabei extra Glanzpunkte.

Bild: Wenn

1161